Recycling

Bauschutt wie Beton- und Mischabbruch sowie Aufbruch- und Fräsasphalt werden in Aufbereitungsanlagen zu wertvollen Rohstoffen verarbeitet.

Illustration Entsorgung

In der Umsetzung ihrer strategischen Zielsetzungen hat sich die IFF AG zu einer der führenden Unternehmungen im Recycling entwicklet. Als eine nach ISO 14001 im Umweltmanagment zertifizierte Unternehmung schliessen wir Kreisläufe in der Wiederaufbereitung von mineralischen Bauabfällen.

In unseren Recyclingwerken der IFF AG wird mineralischer Bauschutt nach Vorgabe der entsprechenden Normen und Richtlinien zu Granulaten und RC-Kiessanden aufbereitet. Diese wertvollen Rohstoffe finden neben der Verwendung im Tiebau als Koffermaterial, in unseren Betrieben und Werken vor allem auch eine weitere Wertschöpfung als Zuschlagstoff bei der Produktion von RC-Betonen.

Als merhfach zertifizierte Unternehmung erfüllen wir mit allen unseren Prozessen im Recycling die gesetzlichen Vorschriften, Richtlinien und normativen Ansprüche. die entsprechenden Zertifikate und Konformatitätserklärungen geben wir auf Anfrage gerne ab.

Pia Kurmann_neu

Pia Kurmann

Verkaufsleiterin BE/SO

IFF AG Kies & Beton

Aarwangenstrasse 4

4704 Niederbipp

079 752 27 89